CLIPIT DIE ERSTE SENDUNG

In der ersten Sendung seht ihr drei höchst unterschiedliche Workshop-Produktionen, also Filme, die in relativ kurzer Zeit entstanden sind. Von der Idee über den Dreh bis zum Schnitt waren es nie mehr als drei Tage.

Wie produktiv ein „Powernap“ sein kann: Bei „Amazing Can Girl“ verhilft der „Tutorial Men“ zu Superkräften, mit denen das Can Girl nicht nur Leben retten, sondern auch eine Gießkanne zu einer angsteinflößenden Waffe transformiert kann. Leicht „trashige“ Produktion mit einer unterhaltsamen Werbepause. Enstanden beim Semesterferien Workshop im wienxtra-medienzentrum.

How I Lost My Friends“ – Hippies, Hipsters, Snobs, Punks – der Freundeskreis der Hauptprotagonistin bricht auseinander, aus Einsamkeit zieht sie die Konsequenzen… Der Film enstand bei einem Schulprojekt am BRG 5.

Wie cool ist denn das, wenn es an einer Schule einen Musikschwerpunkt gibt und dabei ein richtig grooviger Sound ensteht und dann die SchülerInnen auch noch ihr eigenes Musikvideo drehen. Der Song:I Wish, die Schule: das BRG 20. Hauptdrehort: Die Bushaltestelle.

Die Moderation der Sendung entstand beim clipit-Moderationsworkshop.

Veröffentlicht unter clipit Sendungen | 1 Kommentar

CLIPIT MODERATIONSWORKSHOP

Mitte Juli fand der erste clipit Moderationsworkshop statt. Gemeinsam mit den WorkshopleiterInnen Lisa Gotsche und Florian Danhel sichteten Björn, Paolo, Lukas H.,Lukas J., Nathalie, Raphael, Sarah, Doreen, Moni, Ramona und Jan die eingereichten Filme. In zwei Gruppen entstanden die Ideen für die Moderationen der Sendungen, die am zweiten Tag des Workshops aufgenommen wurden. Am dritten Tag wurde mit dem Videoschnittprogramm „FinalCut Pro“ geschnitten was das Zeug hält. Am Ende waren die beiden Sendungen fertig und die Gruppen präsentierten ihre Ergebnisse: die absolut ersten clipit Sendungen waren geboren. Soviel sei schon verraten: Bei clipit 1 sind die Moderatoren am Anfang in einem Fernseher eingesperrt. Die Sendung ist am 30.9. auf Okto zu sehen. clipit 2 ist ein „Halloween Special“, das vorallem im Keller des medienzentrums gedreht worden ist. Die Sendung ist ab 28.10. auf Okto zu sehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare